METAL-GLU Ceramik - Zweikomponenten, Chemohärtende Metallkeramik, Verschleifssbesändig mit Antikavitation - Eigenschaften.

1. Als dickflüssige Ceramik A Paste. zum Ausfullen mit Spachtel des zuvor abgetragenem Materials bei Reperatur von Maschinenelementen.

2. Als dunnflüssige Ceramik B Paste, empfolen zum beschichten von Innen-Elementen, Gehäuse, und Kreiselräder die dem Verschleiss und Kavitations-Errosion ausgesetzt sind.

 

 


Anwendung

Dank der hohen Beständigkeit auf Verschleiss und Kavitation findet die Paste Anmendung als Schutz und Regeneriung von Anlagenflachen wie: Pumpen, Kreiselräder, zentrifugaler Maschinenläufer, tyurbinen-Leitflügel, Rohrbogen, Wasserkasten, Speiser, Röhrenaustauscher, Verdfampfer, Chemikalien-Vorratsbehälter. Ceramik B wird zum Aufragen mit dem Pinsel angewandt von ganzer fabrikneur Flächen, von Gehausen, Kreiselradern, Rohrleitungssystemen, Diffusoren, Rohrplatten der Verdampfer u.s.w.

Mischen des Klebers.

Mischen des Klebers im Verhältnis: 4 Teile Bestandteil A (Basis) und 1 Teil Bestandteil B (Reaktor). Volumenmäsig - 3 Teile Basis A zu 1 Teil Reaktor B. Die Gewichtproportion angehend bestimmen.

Vorbereitung der Fläche

Die Beständigkeit der auftragen Schicht hängt von der axakten Vorbereitung der Fläche ab und von derer genauen Entfettung. Die Fläche mit einer Tellerchleifscheibe, einem Schleifstift, einer Feile, groben Schirgelpapier, einem Fingerfräs...